Zur Startseite

Waggong

Germaniastraße 89 • 60389 Frankfurt • tel 069-466202 • fax 069-94599911

  • Jazzpiano-Workshops mit Mariano Diaz: Die Funktion des Pianos in der Jazzcombo

    Leitung: Mariano Diaz

    Mariano Diaz ist ein argentinischer Pianist, der in Buenos Aires an der Musikhochschule und in den USA mit Bruce Barth und Aaron Goldberg studiert hat. Am Conservatorio del Liceo in Barcelona ist er leitender Professor im Bereich Jazzpiano für die fortgeschrittenen Semester. 2005 wurde er für den Grammy nominiert. Mariano Diaz hat drei CDs mit seiner eigenen Gruppe aufgenommen: „Barbecue Beat“, „Plan B“, „Pop & More“. Weitere Infos unter www.marianodiaz.com. Wir bieten mit Mariano Diaz folgenden Unterricht (wird in Englisch gehalten) an:
    Die Funktion des Pianos in der Jazzcombo
    Der Inhalt des Kurses konzentriert sich auf die Stilistik des Jazzpianos ab der zweiten Hälfte der vierziger Jahre bis in die Gegenwart. Der Kurs ist in folgende Bereiche unterteilt: Harmonie (Voicings, etc.); Melodik (Be-Bop Scales, Lines, etc.); Rhythmik (Begleitung und Solo-Spiel); Aufbau (Blues, Rhythm Changes, AABA, etc.) Er wendet sich an PianistInnen, die ein Interesse daran haben, sich mit Kenntnissen von Stilistik und Ausdrucksweise des Pianos im Zusammenspiel mit einer Jazzcombo vertraut zu machen oder diese zu erweitern. Der Workshop ist geeignet für TeilnehmerInnen mit zumindest soliden Grundkenntnissen im Bereich Jazzpiano.

    13. Juni, 18:00 bis 22:00
    70 Euro, ermäßigt 60; max. 6 Personen


Seitenanfang